E-Geldgesetz 2010

ISBN: 978-3-7046-6375-7

Herausgeber: Vonkilch Andreas

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 19.12.20142014-12-19


Format: Buch

Seitenanzahl: 361

/Fachliteratur
149,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das E-Geldgesetz 2010 setzt die europäische Richtlinie 2009/110/EG, die sogenannte E-Geld-Richtlinie, um. Ein Expertenteam aus Wissenschaft und Praxis kommentiert die Regeln zur Aufnahme, Ausübung und Beaufsichtigung der Tätigkeit von E-Geld-Instituten. Die AutorInnen gehen auf die aufsichtsrechtlichen Bedingungen des EU-weit neuen einheitlichen Regimes ein. Zum Einen orientiert sich der Kommentar an den angepassten Anforderungen an die Zahlungsinstitute und zum Anderen gehen die Verfasser auf die Eigentümlichkeiten und besonderen Risiken der Ausgabe von E-Geld ein. Zudem werden die vertragsrechtlichen Bedingungen für die Ausgabe von E-Geld für alle E-Geld-Emittenten umfangreich umschrieben. Der neue und einzige Praxisleitfaden soll eine Übersicht zu Rechtsfragen, Konzessionserlangung, behördlicher Aufsicht, Konsumentenschutz und der Tätigkeit über die Grenze liefern. Das Werk beinhaltet auch die ersten Praxiserfahrungen der Finanzmarktaufsicht.

Biografische Anmerkung

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Andreas Vonkilch ist Professor für Zivilrecht der Universität Innsbruck Autoren: Mag. Tadeh Amirian Mag. Brigitte Botlik Dr. Laurenz Fleischmann Mag. Thomas Haghofer Dr. MMag. Andrea Harrich Dr. Birgit Havranek Mag. Bianca Kon