Europäisches Sozialrecht

ISBN: 978-3-7007-6950-7

Auflage: 1. Auflage

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.03.20182018-03-12

Autoren: Weißenböck Markus

Reihe: Rechtspraxis


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 232

/Recht/Internationales Recht und Europarecht /Recht/Sozial- und Sozialversicherungsrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen Cover speichern
39,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Regelungen des Europäischen Sozialrechts stellen für jemanden, der mit dieser Rechtsmaterie
noch nicht bzw. wenig vertraut ist, ein undurchsichtiges Dickicht dar und es fällt dabei oft schwer, die
wesentlichen Strukturen und Grundsätze zu erkennen.
Ziel dieses Buches ist es, hier der an dieser Materie interessierten Leserin/dem an dieser Materie interessierten Leser einen raschen Überblick zu bieten sowie ein diesbezüglich für das Studium bzw. für die Praxis erforderliches Mindestmaß an Wissen zu vermitteln.
Das vorliegende Werk stellt die europarechtliche Koordinierung folgender Bereiche in prägnanter
Weise dar:
• Anzuwendende Rechtsvorschriften
• Krankenversicherung
• Unfallversicherung
• Pensionsversicherung
• Arbeitslosenversicherung und
• Familienleistungen
Zahlreiche Beispiele dienen der leichteren Verständlichkeit und stärken den Praxisbezug.

Biografische Anmerkung

Mag. iur. Markus Weißenböck ist Rechtsberater des in der Leistungsabteilung der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse eingerichteten Kompetenzzentrums Kinderbetreuungsgeld und vertritt die Niederösterreichische Gebietskrankenkasse in Sozialgerichtsverfahren. Seine Tätigkeit als Rechtsberater umfasst zudem das Leistungsrecht der zwischenstaatlichen Krankenversicherung.