Facebook Pixel

Geistiges Eigentum

Jahrbuch 2020
ISBN:
978-3-7083-1340-5
Verlag:
NWV im Verlag Österreich GmbH
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
25.11.2020
Format:
Softcover
Seitenanzahl:
304
Ladenpreis
68,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich
Das Jahrbuch Geistiges Eigentum 2020 stellt die Entwicklungen des Jahres 2019 in der Rechtsprechung und der Gesetzgebung der Europäischen Union und Österreichs ausführlich dar. Die "ständigen Rubriken" werden wieder von den bewährten AutorInnen betreut: - Europäisches Urheberrecht (Elisabeth Staudegger), - Patentrecht in der EU und Österreich (Clemens Thiele), - Unionsmarkenrecht (Wolfgang Schramek), - Österreichisches Markenrecht (Gerwin Haybäck und Christian Hadeyer), - Österreichisches Urheberrecht (Florian Schuhmacher/Arno Scharf), - Europäisches Designrecht (Claudia Seiser). Dr. Christoph Bartos gewährt Einblicke in die Spruchpraxis der Großen Beschwerdekammer des EUIPO und Dr. Thomas Rainer Schmitt analysiert den durch die MSchG-Nov 2019 in Österreich neu geschaffenen Löschungsgrund des Verstoßes einer Marke gegen Werk- oder Titelschutz.
Biografische Anmerkung
Herausgeber*innen: Elisabeth Staudegger / Clemens Thiele Autor*innen: Dr. Christoph Bartos Hat in Wien und Paris II (Université Assas Pantheon) Rechtswissenschaften studiert. Nach Tätigkeiten als Assistent am Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen der Universität Wien sowie im Bundesministerium für Inneres, Abteilung Koordination EU und Schengen, ist Christoph Bartos seit März 2000 beim EUIPO tätig. Seit 2011 ist er Mitglied der Beschwerdekammern. Von Oktober 2010 war er für 10 Jahre auch stellvertretender Vorsitzender der Beschwerdekammer der Europäischen Chemischen Agentur (ECHA) in Helsinki, Finnland. Derzeit ist er seit 2018 Vorsitzender des Prüfungsausschusses des Lehrgangs "European Trade Mark und Designs Education Programme", der vom EUIPO angeboten wird. Dr. Christian Hadeyer Ist seit 2005 Rechtsanwalt und Partner der Rechtsanwaltskanzlei Burgstaller & Partner in Linz. Die Spezialgebiete von Herrn Dr. Hadeyer sind Immaterialgüterrecht (Marken- und Musterrecht), Datenschutzrecht und Wettbewerbsrecht. Er ist Lektor an der FH OÖ, Standort Steyr, aktives Mitglied der International Trademark Association (INTA) und hat bereits mehrere Bücher und zahlreiche Fachbeiträge verfasst. DDr. Gerwin Haybäck ao. Univ.-Prof. am Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg. Leopold Kunschak-Wissenschaftspreisträger 2009; Forschungsschwerpunkte: Recht am geistigen Eigentum, Unternehmensrecht, Bürgerliches Recht; zahlreiche didaktische Arbeiten. Mag. Arno Scharf Studierte Rechtswissenschaften in Wien und Stockholm. Praktische Erfahrungen sammelte er als juristischer Mitarbeiter bei CMS Reich-Rohrwig Hainz in den Bereichen M&A und Wettbewerbsrecht. Seit November 2017 ist er als Universitätsassistent (prae doc) am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien am Lehrstuhl von Univ.-Prof. Dr. Florian Schuhmacher, LL.M. tätig. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem österreichischen und europäischen Wettbewerbsrecht. Dr. Thomas Rainer Schmitt Ist stellvertretender Leiter der Aufsichtsbehörde für Verwertungsgesellschaften, ständiger Redakteur der justIT sowie ständiger Autor des Jahrbuchs Geistiges Eigentum und lehrt an der Universität Wien, der FH Wien und der FH Technikum. Er war zuvor als Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Universität Wien und als (geprüfter) Rechtsanwaltsanwärter in Wien mit Schwerpunkten im IP- und IT-Recht tätig. Dr. Wolfgang Schramek Studierte an den Universitäten Salzburg und Innsbruck Rechtswissenschaften. Nachuniversitäres Studium im Bereich des gewerblichen Rechtschutzes an der Universität Alicante (Spanien) 1997 "Magister Lucentinus". 2008 Diplom für ausländische Juristen an der Universität Alcalá de Henares. Seit 2009 Licenciado en Derecho (Anerkennung des österreichischen Studienabschlusses) und Zulassungsberechtigung als spanischer Anwalt.Seit 2000 Markenprüfer des Amtes der Europäischen Union für Geistiges Ei-gentum, EUIPO (früher HABM) in Widerspruchssachen (Mitglied der Widerspruchsabteilung), seit 2003 Prüfer (absolute Schutzhindernisse) und Mitglied der Nichtigkeitsabteilung und seit 2014 Mitglied der Nichtigkeitsabteilung in Geschmacksmustersachen. Vertretung des Amtes in Streitsachen vor Gericht zwischen 2015 und 2019.Der Verfasser ist Mitautor der amtlichen Widerspruchsrichtlinien und Autor von markenrechtlichen Beiträgen sowie Vortragender im Bereich des gewerblichen Rechtschutzes in In- und Ausland. Dr. Florian Schuhmacher, LL.M. (Columbia) Univ.-Prof. für Unternehmensrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Zwischen 2013 und 2017 war er Universitätsprofessor für Zivil- und Unternehmensrecht am
Ladenpreis
43,20 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
248,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
224,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
54,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
100,80 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Steuerrecht für das Studium
Erscheinungsjahr: 2021
Ladenpreis
39,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Österreichische Gesetze
Erscheinungsjahr: 2022
Ladenpreis
148,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Fallsammlung Strafrecht
Erscheinungsjahr: 2020
Ladenpreis
42,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
96,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
35,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)