Gesellschafterpflichten in der Krise der GmbH

ISBN: 978-3-214-04164-9

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 28.03.20182018-03-28

Autoren: Haglmüller Theresa


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 342

/Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
94,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Gesellschafter einer GmbH spielen im Krisenfall eine maßgebliche Rolle: Nur sie entscheiden letztlich über Sanierungsmaßnahmen. Bis dato fehlte eine ausführliche rechtswissenschaftliche Aufarbeitung der Gesellschafterpflichten in Krisensituationen. Neben einer ausführlichen Auseinandersetzung mit der Gesellschaftskrise zeigt dieses Buch auch Sanierungswege auf. Es widmet sich • den Grundlagen und Wirkungsweisen der Treuepflicht, • der Anwendbarkeit der Nachschusspflicht des neuen § 1184 Abs 2 ABGB sowie • einer Interessensabwägung bei Sanierungsmaßnahmen: „Sanieren oder Ausscheiden“, außergesellschaftsvertragliche Finanzierungsvereinbarungen und hilft, Interessenskonflikte zwischen den Gesellschaftern zu lösen.

Biografische Anmerkung

Mag.a Dr.in Theresa Haglmüller, M.A. war als Universitätsassistentin am Institut für Unternehmensrecht der Johannes Kepler Universität Linz sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Evidenzbüro des OGH tätig.