Facebook Pixel

Gesundheit in der Klimakrise

Folgen. Risiken. Perspektiven.
ISBN:
978-3-214-04244-8
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
01.03.2023
Herausgeber:
Reihe:
Ratgeber der MedUni Wien
Format:
Buch
Seitenanzahl:
150
Ladenpreis
23,90EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Vorbestellung. Der angegebene Preis kann sich gegebenenfalls noch ändern.
Updates zu dieser Vorbestellung erhalten?

Die Klimakrise ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Egal ob Extremwetter wie Hitze, Dürren und Überschwemmungen, „neue“ Erkrankungen oder Migrationsbewegungen: Die Folgen für die Gesundheit der Bevölkerung sind mannigfaltig und massiv.


In der zweiten Auflage von „Gesundheit in der Klimakrise“ erläutern die Autorinnen und Autoren um Herausgeber Hans-Peter Hutter von der Abteilung für Umwelthygiene und Umweltmedizin des Zentrums für Public Health der Medizinischen Universität Wien, was „Klima“ und „Klimawandel“ eigentlich genau sind. Vor allem aber stellen sie die vielfältigen Auswirkungen des Klimawandels auf Umwelt, Gesundheit und Wohlbefinden des Menschen dar.


Das Buch beantwortet Fragen wie:

  • Wo stehen wir in der Klimakrise?
  • Welche Personengruppen sind vom Klimawandel besonders betroffen?
  • Was sind die psychischen Auswirkungen?
  • Mit welchen neuen Infektionskrankheiten ist in Österreich zu rechnen?


Weiters finden die Leserinnen und Leser zahlreiche Informationen und Tipps zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel.

Biografische Anmerkung

Herausgeber:

OA Assoz.-Prof. PD Dipl.-Ing. Dr. med. Hans-Peter Hutter ist Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, Schwerpunkt Umwelt- und Präventivmedizin sowie Landschaftsökologe und Landschaftsgestalter am Zentrum für Public Health der MedUni Wien.