Grundzüge des Medizinrechts

ISBN: 978-3-214-13661-1

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 28.10.20192019-10-28

Autoren: Kletecka-Pulker Maria, Grimm Markus, Memmer Michael, Stärker Lukas, Zahrl Johannes


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 346

/Neuerscheinungen /Recht/Medizinrecht und Gesundheitsberufe
PDF-Datenblatt
44,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Bedeutung des Medizinrechts ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Es gibt immer mehr Vorschriften, die von den Gesundheitsberufen bei ihrer Arbeit beachtet werden müssen, wie zB Fragen der • Einwilligung, • Aufklärung, • Dokumentation und • Schweigepflicht oder • Spezialfragen zur Forschung, • künstlicher Befruchtung etc. Nicht zuletzt verunsichern oftmals mediale Berichterstattungen über Haftungsfälle die Angehörigen von Gesundheitsberufen. Daher ist es wesentlich, dass bereits Studierende eine fundierte Ausbildung im Medizinrecht erhalten und ein Verständnis für juristische Problemstellungen entwickeln. Dieses Werk vermittelt – angelehnt an die Ausbildungsinhalte der Curricula – die wesentlichen Grundzüge des Medizinrechts praxisrelevant in einer verständlichen Sprache. Extra: Muster-Prüfungsfragen aus verschiedenen Rechtsbereichen samt Lösungen!

Biografische Anmerkung

Alle Autoren dieses Buches sind im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit seit vielen Jahren mit medizinrechtlichen Themenstellungen befasst und als Lehrende tätig.

Dr. Maria Kletečka-Pulker, Institut für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien;
Hon.-Prof. Dr. Markus Grimm, MBA, Rechtsabteilung der Medizinischen Universität Wien;
Univ.-Prof. Dr. Michael Memmer, Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien;
Doz. (FH) Dr. Lukas Stärker, Kammeramtsdirektor der Österreichischen Ärztekammer;
Hofrat Hon.-Prof. Dr. Johannes Zahrl, Kammeramtsdirektor der Österreichischen Ärztekammer.