Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Handbuch Anti-Claim-Management

ISBN: 978-3-7073-2111-1

Auflage: 1. Auflage 2014

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 30.06.2014

Autoren: Plettenbacher Wolf, Stopfer Martin, Nowotny Katharina


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
68,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Handbuch Anti-Claim-Management enthält die rechtlichen und bauwirtschaftlichen Rahmenbedingungen für eine optimale Abwicklung von Bauvorhaben aus dem Blickwinkel von AuftraggeberInnen. Anti-Claim-Management ist mehr als das passive Abwehren von Mehrkostenforderungen aus der Auftragnehmersphäre. Es besteht zu einem großen Teil aus dem aktiven Verhindern von Mehrkosten in allen Projektphasen durch eine optimale Projektstruktur und eine durchgängige Kosten- und Terminkontrolle. Das Handbuch bietet Ihnen: Aktuelle Judikatur und Empfehlungen des Rechnungshofes Methoden des Anti-Claim-Management in der Ausschreibungsphase Richtiges Prüfen von Angeboten Werkzeuge des Anti-Claim-Management im Bauablauf Formale, technische und wirtschaftliche Prüfung von Mehrkostenforderungen Die Abrechnung und deren Bedeutung für den Baustellenerfolg Musterbriefe und Checklisten basierend auf den aktuellen Werkvertragsnormen mit Stand 2013