Facebook Pixel

Innsbrucker Forum für Bank- und Versicherungsrecht 2024

EuGH- und AGB-Recht - neue Verbraucherkreditrichtlinie - Grenzen der Zinsgestaltung
ISBN:
978-3-7046-9365-5
Verlag:
Verlag Österreich
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
22.04.2024
Format:
Softcover
Seitenanzahl:
175
Ladenpreis
49,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Expert*innen beleuchten aktuelle Herausforderungen im Bank- und Versicherungsrecht


In Band 1 der Innsbrucker Schriftenreihe für Bank- und Versicherungsrecht beschäftigen sich Christian Armbrüster, Olaf Riss und Julia Told in ihren Beiträgen mit aktuellen und vieldiskutierten Fragestellungen, wie zum Beispiel: - den Auswirkungen der aktuellen AGB-rechtlichen Judikatur des EuGH auf den Versicherungssektor - der neuen Verbraucherkreditrichtlinie - oder den zivilrechtlichen Schranken bei der Gestaltung von Zinsvereinbarungen im Kernbankengeschäft Außerdem stellen mit Irene Faber und Martin Weber zwei Mitglieder des Obersten Gerichtshofs (OGH) die relevantesten Entscheidungen im Bereich des Bank- und Versicherungsrechts aus dem Jahr 2023 vor.

Biografische Anmerkung
Dr. Christian Armbrüster, Universitätsprofessor an der Freien Universität Berlin. Dr. Christoph Kronthaler, Universitätsassistent (Postdoc) and der Universität Innsbruck und Of counsel bei PEHP Rechtsanwälte in Salzburg/Wien. Dr. Simon Laimer, LL.M. (Heidelberg), Universitätsprofessor an der Universität Innsbruck. Dr. Stefan Perner, Universitätsprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien. Dr. Olaf Riss, Universitätsprofessor an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Dr.in Julia Told, Universitätsprofessorin an der Universität Innsbruck. Dr.in Irene Faber, Hofrätin des Obersten Gerichtshofs in Wien. Dr. Martin Weber, Hofrat des Obersten Gerichtshofs in Wien.