Kompetenzen Österreichischer Rettungs- und Notfallsanitäter

ISBN: 978-3-7097-0164-5

Verlag: Jan Sramek

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 08.05.2018

Autoren: Jochum Joachim


Format: Buch

Seitenanzahl: 189

29,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der österreichische Rettungsdienst ist organisatorisch, strukturell und legistisch stark zersplittert. Dies wird unter anderem anhand der Unterschiede in Bezug auf Notarztanforderungen, Differenzierungen RS/NFS, Besetzungen der Fahrzeuge, Notarztassistenz etc deutlich. Diese Unterschiede finden sich auf allen Ebenen; angefangen von den einzelnen Organisationen bis hin zu unterschiedlichen landesgesetzlichen Regelungen. Der Sanitäter weiß schlussendlich oft nicht, was er darf und was nicht. Dieses Handbuch richtet sich gleichermaßen an Sanitäter und Juristen sowie an Entscheidungsträger in Rettungsorganisationen und Gebietskörperschaften. Das Berufsbild des Sanitäters wird von A bis Z erklärt und gängige Ansichten kritisch hinterfragt. Zudem werden häufig gestellte, jedoch bisher in Literatur und Judikatur unbeantwortete Rechtsfragen erstmalig aufgearbeitet und verständlich beantwortet (zB Notfallkompetenzen, NKI Rezertifizierung). Dem Sanitäter wird hiermit ein Buch in die Hand gegeben, mit dem er sich im derzeitigen Chaos des österreichischen Rettungsdienstes auch rechtlich sicher bewegen kann. Zudem soll den Entscheidungsträgern vor Augen geführt werden, wo mögliche Lösungsansätze für aktuelle Probleme und Strukturschwächen liegen und weshalb eine Vereinheitlichung sinnvoll sein kann.