Lawine und Recht

ISBN: 978-3-214-00795-9

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 10.2012

Autoren: Auckenthaler Maria, Hofer Norbert


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 196

18,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Von großem Nutzen für alle Alpinbegeisterten! Immer wieder kommen Menschen durch Lawinen zu Schaden oder sterben sogar. Welche rechtlichen Fragen sich nach einem Lawinenunfall für die Beteiligten stellen, beantwortet dieser Ratgeber: - Eigenverantwortung: Straf- und zivilrechtliche Aspekte - Lawinenlageberichte: rechtliche Bedeutung, Europäische Gefahrenskala - Zivilrechtliche Haftung: Zivilverfahren, Voraussetzungen für Schadenersatz, Beweislast, Mitverschulden - Strafrechtliche Verantwortung: Strafverfahren, Diversion, Delikte, Zuständigkeiten - Spezielle Haftungsfragen: Bergführer, Lehrer, Pistenbetreiber, Skitourenpartner, Freerider, Variantenfahrer, Einsatzleiter der Bergrettung, bei Schulskikursen - Haftung als Sachverständiger: nach einem Lawinenunfall - Freizeichnung - Aufgaben und Haftung der Lawinenkommissionsmitglieder - Künstliche Auslösung von Lawinen - Bergekosten - Rechtslage in Italien - Beschreibung von 13 Praxisfällen: jeweils mit Sachverhalt, Verfahren, Entscheidung - Versicherungen mit ausführlichem Anhang: Beispiel eines Lawinenlageberichts, Planungsformular für eine Skitour, Mustergeschäftsordnung für eine Lawinenkommission, Checkliste für Unfälle