Facebook Pixel

Österreichisches und Europäisches Zivilprozessrecht - ZPO

ISBN:
978-3-214-02603-5
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
22.03.2023
Reihe:
Taschenkommentar
Format:
Buch
Seitenanzahl:
1188
Ladenpreis
118,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Der Taschenkommentar enthält:

  • EGJN, JN
  • EGZPO, ZPO
  • Europäisches Zivilprozessrecht (EuGVVO neu, mit Hinweisen auf die alte Fassung und das LGVÜ 2007, EuBagatellVO, EuMahnVO, Brüssel IIb-VO, EuUVO, EuErbVO, EuZVO, EuBeweisVO, HGÜ, HAVÜ, HZÜ – teils in Auszügen)

 

Präzise und fachkundig kommentiert, mit den aktuellsten und wichtigsten Entscheidungen.

 

Neu seit der Vorauflage:

  • 2. Erwachsenenschutz-Gesetz
  • Materien-Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018
  • Erwachsenenschutz-Anpassungsgesetz
  • UWG-Novelle 2018
  • Hass-im-Netz-Bekämpfungs-Gesetz
  • Zivilverfahrens-Novelle 2022 BGBl I 2022/61, in Kraft 1.5.2022
  • Haager Zustellungsübereinkommen (HGÜ) ab 12. 9. 2020
Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:

Dr. Robert Fucik, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Justiz.

Dr. Alexander Klauser, Rechtsanwalt in Wien.

Dr. Barbara Kloiber, ehemalige Abteilungsleiterin im Bundesministerium für Justiz.

 

Die weiteren Bearbeiter:

MMag. Florian Horn, Rechtsanwalt in Wien.

Dr. Katharina Huber, Universitätsassistentin post doc an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien, zuvor Rechtsanwältin

Mag. Hartmut Melzer, Abteilungsleiter-Stellvertreter im Bundesministerium für Justiz.