Sicher bestellen in der Corona-Krise:
Wir liefern weiterhin und versandkostenfrei in ganz Österreich. Auf Grund der hohen Nachfrage kann es jedoch vereinzelnd zu etwas längeren Lieferzeiten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Mehr Informationen ...

Personalcontrolling-Prozessmodell 2.0

Ein Leitfaden für die Beschreibung und Gestaltung von Prozessen des Personalcontrollings

ISBN: 978-3-7143-0299-8

Auflage: 2. Auflage 2020

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 27.05.20202020-05-27

Autoren: Niedermayr Rita, Waniczek Mirko, Wickel-Kirsch Silke

Reihe: Linde Lehrbuch


Format: Einband - flex. (Paperback)

/Wirtschaft/Betriebswirtschaftslehre /Wirtschaft/Controlling
PDF-Datenblatt
42,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Vorbestellung.

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Aufgaben des Personalcontrollings sind vielfältig - von strategischer und operativer Personalplanung über Budgetierung, Personalforecast und Personalrisikomanagement bis hin zur personalwirtschaftlichen Beratung reichen die inhaltlichen Schwerpunkte. Einen guten Überblick über das Anforderungsspektrum bietet das von den Controlling-Experten Rita Niedermayr, Silke Wickel-Kirsch und Mirko Waniczek entwickelte Prozessmodell, das sämtliche Aufgabenfelder bzw. Hauptprozesse des Personalcontrollings übersichtlich darstellt und grafisch veranschaulicht. Prozess-Templates dokumentieren Zielsetzung, Inhalte und Schnittstellen für jeden dieser Hauptprozesse.

Das Modell fördert ein besseres Verständnis der Prozessverantwortlichen und der -teilnehmer für ihre Beiträge und dient als Grundlage für die Zuordnung von Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung. ”Personalcontrolling-Prozessmodell“ eignet sich daher als Bezugsrahmen für Unternehmen und Organisationen, die ihr Personalcontrolling auf den neuesten Stand bringen wollen.

Die zweite Auflage beinhaltet wesentliche Weiterentwicklungen sämtlicher Prozesse im Kontext der Digitalisierung. Besonders hervorzuheben sind die Zusammenführung der Hauptprozesse ”Operative Personalplanung und Budgetierung“ und ”Personal-Forecasting“, der neue Hauptprozess HR-Datenmanagement und die prozessübergreifende Integration von Analytics.