Rechtsfragen der Leistungsbeurteilung

Allgemeine Fragestellungen und Besonderheiten der Sekundarstufe I im Kontext bildungspolitischer Reformprozesse

ISBN: 978-3-7083-1126-5

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.10.20162016-10-12

Autoren: Tortik Evelyn

Reihe: Schriftenreihe Schulrecht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 347

/Fachliteratur
44,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Bildungspolitische Reformprozesse als Reaktion auf neue gesellschaftliche Herausforderungen tangieren über die Schaffung des neuen Schultyps der NMS und entsprechende Lehrpläne vor allem auch die Sekundarstufe I der Pflichtschule. Daher widmet sich die Autorin in der vorliegenden Monografie aufgrund ihres Praxisbezugs neben allgemeinen im Zusammenhang mit der Leistungsbeurteilung wissenswerten Themen und rechtsdogmatisch diskussionswürdigen Fragestellungen – Determinierungsaspekte, Sonderfälle wie Deutsch als Zweitsprache oder Legasthenie, Rechtsschutzsituation, Weisung und Gutachten – auch kompetenzorientierten Bewertungssystemen und der Beurteilungssituation an der NMS im Besonderen.