Facebook Pixel

Rechtsprechung zum Europäischen Arbeitsrecht

Band 1 + 2
ISBN:
978-3-214-03289-0
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
01.10.2020
Format:
Buch
Seitenanzahl:
458
oder
Hörerscheinpreis
51,20 EUR
Die Berechtigung zur Inanspruchnahme des Hörerscheinpreises liegt laut § 6 Abs 1 Z 2 BPrG nur bei Eigenbedarf eines Hörers an einer Universität und einem vom Vortragenden unterschriebenen und mit dem Namen des Hörers versehenen Hörerscheins vor. Bei Bestellung in unserem Webshop ist der Hörerschein im Zuge des Bestellvorgangs upzuloaden.
Hörerschein herunterladen Hörerschein herunterladen Hörerschein herunterladen
Ladenpreis
64,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)

Die Rechtsprechung des EuGH stellt eine wichtige Quelle des Europäischen Arbeitsrechts dar und hat einen bedeutenden Einfluss auf das nationale Recht.

Eindeutig belegen das auch die jüngsten Entscheidungen zu Karfreitag, Arbeitszeitaufzeichnung, Anrechnung von Vordienstzeiten etc.

In „Rechtsprechung zum Europäischen Arbeitsrecht“ werden die Entscheidungen des EuGH thematisch gegliedert, prägnant zusammengefasst und kommentiert. Dadurch sollen die wichtigsten Informationen auf einen Blick zu erfassen sein. Ergänzt wird dies durch die Darstellung kritischer Fragen sowie eine Übersicht weiterführender nationaler und internationaler Literatur. Eine effiziente Handhabe wird durch die genauen Rechtsprechungs- und Stichwortverzeichnisse effektuiert. Des Weiteren soll eine vertiefende Auseinandersetzung durch die Darstellung des Originaltextes der bedeutendsten EuGH-Urteile ermöglicht werden.

 

Das Werk widmet sich allen wesentlichen Arbeitsrechtsthemen und erfasst damit:

·         Arbeitnehmerfreizügigkeit

·         Arbeitszeit

·         Befristung

·         Betriebsübergang

·         Entsendung

·         Gleichbehandlung

·         Urlaub

·         uvm.

Biografische Anmerkung

Dr. Marta J. Glowacka, LL.M. ist spezialisiert auf Arbeits- und Sozialrecht und greift auf jahrelange Forschungs- und Lehrtätigkeit zurück, insbesondere an der Wirtschaftsuniversität Wien. Ihr aktueller Forschungsschwerpunkt liegt im europäischen und nationalen Arbeitszeitrecht.

Dr. Miriam Kullmann ist ebenso Expertin im Arbeits- und Sozialrecht und greift auf jahrelange Forschungs- und Lehrtätigkeit zurück, ebenso insbesondere an der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie widmet sich derzeit überwiegend den Einflüssen der Digitalisierung auf die Beschäftigungsverhältnisse.

Europa am Ende? Zwei Meinungen
Erscheinungsjahr: 2017
Ladenpreis
9,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Malvorlagen
Erscheinungsjahr: 2019
Ladenpreis
9,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
26,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
49,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
39,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
52,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Völkerrecht verstehen
Erscheinungsjahr: 2021
Ladenpreis
34,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Der geliehene Erfolg
Erscheinungsjahr: 2002
Ladenpreis
19,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Arbeits- und Sozialrecht
Erscheinungsjahr: 2020
Ladenpreis
32,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
ArbeitnehmerInnenschutz
Erscheinungsjahr: 2020
Ladenpreis
38,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Aktionspreis
33,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)