Rechtswissenschaft und Rechtserfahrung

Methoden- und erkenntniskritische Gedanken über Hans Kelsens Lehre und das Verwaltungsrecht

ISBN: 978-3-7046-5980-4

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 30.05.1994

Autoren: Winkler Günther


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 147

30,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

vorübergehend nicht auf Lager

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Diese Studie hat vorrangig methodologische und erkenntnistheoretische Bedeutung. In ihrem Mittelpunkt steht die Frage nach einer rationalen Begründbarkeit der Rechtserfahrung und des empirischen Rechtsdenkens. Vor dem wissenschaftssoziologischen Hintergrund der Arbeits- und Denkweise Kelsens wird in einem kritischen Diskurs der Gegensatz zwischen einem empirischen und einem formallogisch spekulativen Rechtsdenken herausgearbeitet.