Sozialbetrug und Korruption im Gesundheitswesen

ISBN: 978-3-214-03867-0

Herausgeber: Pfeil Walter J., Prantner Michael

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.2013


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 148

32,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

- Das Thema Korruption ist zwar ein brandaktuelles Thema, wird aber selten mit dem Gesundheitswesen in Verbindung gebracht. - Auch Sozialbetrug wird eher mit der missbräuchlichen Inanspruchnahme von Sozialleistungen assoziiert als mit der Weigerung Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen. - Sozialbetrug und Korruption sind jedoch wesentliche Faktoren, die die Funktionsfähigkeit des Gesundheits- und Sozialsystems und das Vertrauen in dieses in Frage stellen können. - Dieser Tagungsband präsentiert mögliche Gegenstrategien. Mit Beiträgen von namhaften WissenschafterInnen und ausgewiesenen PraktikerInnen: Nikolaus Dimmel, Markus Grimm, Veronika Gruber, Wolfgang Keck, Anna Labek, Martin Meissnitzer, Susanne Reindl-Krauskopf, Kurt Schmoller und Friedrich Schneider.

Biografische Anmerkung

Herausgegeben von Univ.-Prof. Dr. Walter J. Pfeil, Universität Salzburg und Mag. Michael Prantner,
SV-Wissenschaft, Forschung & Lehre der österr. Sozialversicherung sowie SVA der gewerblichen
Wirtschaft, Salzburg.