Facebook Pixel

Steiermärkisches Baurecht

ISBN:
978-3-7046-9403-4
Verlag:
Verlag Österreich
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
31.07.2024
Format:
Hardcover
Seitenanzahl:
500
Ladenpreis
124,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Vorbestellung. Der angegebene Preis kann sich gegebenenfalls noch ändern.
Updates zu dieser Vorbestellung erhalten?

Rechtssicherheit für Bauvorhaben in der Steiermark

Das Steiermärkische Baugesetz 1995 (Stmk BauG) bildet im Bundesland Steiermark die zentrale Rechtsgrundlage für Bauvorhaben. Es regelt die notwendigen Bewilligungsverfahren für Neubauten, Erweiterungen, Umbauten sowie Nutzungsänderungen baulicher Anlagen und umfasst baupolizeiliche Maßnahmen wie Beseitigungsaufträge, Nutzungsverbote, Baustopps und Versiegelungen. Abgesehen von bestimmten, gesetzlich festgelegten Ausnahmen, die eine Genehmigung nach anderen Rechtsvorschriften erfordern, zum Beispiel im Straßen- oder Abfallrecht, ist das Stmk BauG die maßgebliche Rechtsgrundlage für die meisten baulichen Maßnahmen. Zudem enthält es verwaltungsstrafrechtliche Bestimmungen, welche Sanktionen für das Abweichen von gesetzlichen Verpflichtungen vorsehen.

Dieser Kommentar vereint wichtige Gesetzesmaterialien - Regierungsvorlagen, Ausschussberichte und Erläuterungen - sowie richtungsweisende Entscheidungen des Verwaltungs- und Verfassungsgerichtshofs. Ziel ist es, den Anwendenden des Gesetzes einen umfassenden und praxisorientierten Einblick zu geben. Die Autor*innen, allesamt erfahrene Rechtsanwält*innen im öffentlichen Bau-, Raumordnungs- und Gemeinderecht, bereichern die Kommentierung mit ihrem Fachwissen aus ihrer beruflichen Praxis.

Biografische Anmerkung
Dr. Thomas NegerPartner, Ulm Neger Partner Rechtsanwälte, GrazMag. Andreas UlmPartner, Ulm Neger Partner Rechtsanwälte, GrazMag. Pascal DreierPartner, Ulm Neger Partner Rechtsanwälte, GrazMag. Lisa Marie DoriathRechtsanwaltsanwärterin, Partner, Ulm Neger Partner Rechtsanwälte, Graz