Studien zum Verfassungsrecht

Das institutionelle Rechtsdenken in Rechtstheorie und Rechtsdogmatik

ISBN: 978-3-7046-5975-0

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 17.12.1991

Autoren: Winkler Günther


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 455

60,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die vorliegenden Studien behandeln schwerpunktmäßig zentrale Themen des Verfassungsrechts: Staatsverträge, Versammlungsfreiheit, Personale Selbstverwaltung und Autonomie. Eine verfassungsrechtsdogmatische Grundlegung ist vorangestellt, und eine rechtstheoretische Analyse bildet den Abschluß. Die dogmatischen Einzelstudien veranschaulichen gleichzeitig den Sinn und die Möglichkeiten methodischer und rechtstheoretischer Grundlegung verfassungsrechtlichen Denkens. Insofern erscheint das Werk als eine einheitliche Manifestation methodenbewußter Rechtswissenschaft. Erkenntnistheoretische und rechtstheoretische Grundlagen aus "Rechtstheorie und Erkenntnislehre" (Forschungen aus Staat und Recht, Bd. 90) bilden eine nachvollziehbare Ergänzung. Der an Theorie und Methode des Verfassungsrechtsdenkens interessierte Leser findet methodisches und rechtsdogmatisches Denken zu einer anschaulichen Einheit verknüpft.