Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

UGB Unternehmensgesetzbuch Kommentar - Band 1/Teil 2

ISBN: 978-3-7007-4669-0

Auflage: 1. Auflage

Herausgeber: Zib Christian, Dellinger Markus

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.2013


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 464

Inhaltsverzeichnis anzeigen Cover speichern
124,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Neuordnung des Unternehmensrechts durch das UGB ist nach Zahl und Gehalt der Änderungen die tiefstgreifende Umgestaltung seit Einführung des ehemaligen HGB. Ihre Kernpunkte sind der Übergang vom Kaufmanns- zum Unternehmerbegriff, die Liberalisierung der Firmenbildung, die Öffnung der OG bzw. KG für Kleinunternehmer sowie zahlreiche Änderungen im Recht der Personengesellschaften und der unternehmensbezogenen Geschäfte. Die Neuregelung löst viele bisherige Probleme, wirft aber auch zahlreiche neue Fragen auf, die durch dieses Werk fundiert beantwortet werden. Der in vier Bänden (Band 1 und Band 3 erscheinen in 2 Teilbänden) erscheinende Großkommentar bietet eine eingehende Darstellung der Auslegungsfragen durch ausgewiesene Experten und eine umfassende Aufarbeitung der Rechtsprechung und Literatur in Österreich und Deutschland. ao. Univ.-Prof. Dr. Markus Dellinger lehrt am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien, hat an der legistischen Konzeption des österreichischen ADV-Firmenbuchs mitgewirkt und ist Herausgeber und Mitautor des bei LexisNexis erschienenen Kommentars zum Kapitalmarktgesetz.

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:

-ao. Univ.-Prof. Dr. Christian Zib lehrt am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien, arbeitet hauptberuflich als Syndikus des Österreichischen Raiffeisenverbandes und ist Herausgeber und Mitautor führender Kommentare zum Bankwesengesetz, zum Genossenschaftsgesetz und zum Eigenkapitalersatzgesetz.
-ao. Univ.-Prof. Dr. Markus Dellinger lehrt am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Universität Wien, hat an der legistischen Konzeption des österreichischen ADV-Firmenbuchs mitgewirkt und ist Herausgeber und Mitautor des bei LexisNexis erschienenen Kommentars zum Kapitalmarktgesetz.

Die Autoren:

-Univ.-Ass. Dr. Clemens Appl
-Univ.-Prof. Dr. Markus Dellinger
-Ass.-Prof. Dr. Daniel Rubin
-Univ.-Prof. Dr. Ulrich Torggler
-Univ.-Ass. MMag. Dr. Martin Trenker