Berufssportrecht II

Aktuelle Fragestellungen

ISBN: 978-3-902638-04-5

Auflage: 1. Aufl.

Herausgeber: Grundei Andreas, Karollus Martin

Verlag: Jan Sramek

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.12.2008

Reihe: Sport - Recht - Praxis


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 200

44,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Jahr 2008 war von zahlreichen sportlichen Großveranstaltungen geprägt. Auch wenn das Thema Sport wieder aus den Hauptnachrichten verschwunden ist, stellen sich dem Fachpublikum weiterhin zahlreiche Rechtsfragen in Zusammenhang mit den Besonderheiten der Materie, die dieser Band gewohnt praxisrelevant und mit sämtlichen sportrechtlichen Entscheidungen der Höchstgerichte in Leitsätzen, aufbereitet. Themen und Fragestellungen In welchem Ausmaß besteht eine zivilrechtliche Haftung eines Spielers gegenüber seinem Verein bei Dopingverstößen? Kommt dem Insolvenzrecht im Hinblick auf das Sportverbandsrecht oder auf andere Rechtsmaterien eine „Verdrängungsneigung“ zu? Dürfen sportliche Sanktionen wie Punkteabzug oder Zwangsabstieg auch gegen insolvente Vereine verhängt und vollzogen werden? Wo liegen die zivilrechtlichen Grenzen der Gestaltung von Vereinsstatuten? Können Zuschauer der Strafgewalt von Vereinen unterworfen werden? Besteht eine Haftung des Vereins für das Verhalten seiner Fans? Wie ist das Spannungsverhältnis zwischen Kollektivvertrag und Spielerverträgen zu lösen? Ist die Ungleichbehandlung von Berufssportlern gegenüber anderen Berufsgruppen in der Unfallversicherung verfassungswidrig? - Zivilrechtliche Haftung bei Dopingverstößen - Insolvenzrecht bricht Verbandsrecht – stimmt das? - Verbandsstrafgewalt – am Beispiel des Fußballsports - Kollektivvertrag im Berufssport - Härteklausel im gesetzlichen Unfallversicherungsrecht - Sportrechtliche Entscheidungen 2006/07 - Neue Judikatur zum Berufssportrecht Mit Beiträgen von Guido Bach • Stephanie Bonner • Elisabeth Kadlec • Bettina Nunner-Krautgasser • Reinhard Resch • Gustav Schneider • Manuela Stadler