Facebook Pixel

Der Sideletter

Beiträge zum 10. Wiener Unternehmensrechtstag
ISBN:
978-3-214-25247-2
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
17.08.2023
Reihe:
URT - Schriftenreihe Wiener Unternehmensrechtstag
Format:
Buch
Seitenanzahl:
116
Ladenpreis
48,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Sideletter und sonstige ergänzende Verträge sind so wichtig wie die Satzung und der Gesellschaftsvertrag selbst. Sie ordnen Macht und Geld für unterschiedliche Situationen in den Unternehmen.

 

Auf dem 10. Wiener Unternehmensrechtstag wurden am 22.6.2022 diese Formen der Nebenvereinbarungen besprochen, Ausprägungen eines Sideletters vorgestellt, zentrale Inhalte präsentiert und maßgebliche Rechtsfragen, wie das Wechselspiel mit dem Gesellschaftsvertrag oder die Zulässigkeit bestimmter Inhalte, diskutiert. Namhafte Autor:innen aus Wissenschaft und Praxis stellen den Syndikatsvertrag – der in der Praxis wichtigste Sideletter über die Stimmabsprache der Gesellschafter vor einer Hauptversammlung oder Generalversammlung –, den Beteiligungsvertrag, das Business Combination Agreement, die Stiftungszusatzurkunde und die Familienverfassung vor.


Der Wiener Unternehmensrechtstag geht auf eine Initiative der B&C Privatstiftung zurück. Die Veranstaltungsreihe soll den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Fragen des Gesellschafts- und Unternehmensrechts fördern.

 

Die Beiträge:

  • Elke Napokoj, Beteiligungs- und Investorenvertrag
  • Georg Eckert, Business Combination Agreements
  • Christoph Diregger, Das spannungsreiche Land zwischen Syndikatsvertrag und Kapitalgesellschaftsrecht
  • Susanne Kalss, Familienverfassung
  • Nikolaus Arnold, Die Stiftungszusatzurkunde und Nebenabreden bei Privatstiftungen
Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:innen:

Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, LL.M. (Florenz), WU Wien, und Univ.-Prof. Mag. Dr. Ulrich Torggler, LL.M. (Cornell), Universität Wien

 

Die Autor:innen:

RA Dr. Nikolaus Arnold | RA MMag. Dr. Christoph Diregger | Univ.-Prof. RA Dr. Georg Eckert | Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Susanne Kalss, LL.M. (Florenz) | Dr. Elke Napokoj, LL.M. (London)