Derivative Finanzinstrumente im Ertragsteuerrecht

Schriftenreihe zum Abgabenrecht, Band 74

ISBN: 978-3-7007-5934-8

Auflage: 1. Auflage, Stand: Mai 2014

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 21.10.2014

Autoren: Blum Daniel

Reihe: Monographie


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 350

Cover speichern
68,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die im Rahmen des BBG 2011 erfolgte Novellierung der Besteuerung von Kapitalvermögen hat auch für die Besteuerung von Derivateinkünften eine neue gesetzliche Grundlage geschaffen. Die vorliegende Arbeit analysiert nicht nur den Inhalt und die Reichweite des Tatbestands des § 27 Abs 4 EStG sondern auch dessen systematische Stellung innerhalb des neuen Kapitalvermögensbesteuerungsregimes. Darüber hinaus werden die Auswirkungen der Neuregelung der Kapitalvermögensbesteuerung auf die Besteuerung von Derivaten im betrieblichen Bereich dargestellt. Der Bogen der Arbeit spannt sich dabei von der finanzwirtschaftlichen Darstellung des Untersuchungsobjekts Derivat über die Analyse der erfassten Besteuerungsobjekte, Realisationsvorgänge und Bemessungsgrundlagen, bis hin zu Fragen der Anwendbarkeit des Sondersteuersatzes auf Derivateinkünfte, des KESt-Abzugs und des Verlustausgleichs. Im Anwendungsteil wird die Besteuerung ausgewählter Derivate anhand von Beispielen dargestellt.

Biografische Anmerkung

Dr. Daniel W. Blum, BSc ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.