Early Intervention

Was kann betriebliches Gesundheits- und Wiedereingliederungsmanagement?

ISBN: 978-3-214-18477-3

Herausgeber: Traut-Mattausch Eva, Pfeil Walter J., Mosler Rudolf

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 26.07.20182018-07-26


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 116

/Fachliteratur
24,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Einschränkungen der Arbeitsfähigkeit führen meist zu erheblichen Problemen für die unmittelbar davon Betroffenen, aber auch für ihr Arbeitsumfeld und in weiterer Folge für die Versichertengemeinschaften und letztlich die Gesellschaft. Für kurzfristige Einschränkungen ist regelmäßig gut vorgesorgt, bei länger dauernden Problemen greifen die bestehenden Instrumente dagegen vielfach zu spät oder zu kurz. Es bedarf daher verstärkter Maßnahmen der "early intervention", insbesondere in Form von betrieblichen Gesundheits- und Wiedereingliederungsmanagements. Dieses Themenfeld wurde an der Universität Salzburg im Rahmen einer interdisziplinären Fachtagung aus der wissenschaftlichen Perspektive - der Psychologie und - des Arbeits- und Sozialrechts - sowie von und mit nahmhaften ExpertInnen aus der Praxis diskutiert. Der Band enthält die Schriftfassung der Beiträge zu dieser Tagung.

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:
Univ.-Prof. Dr. Eva Traut-Mattausch, Univ.-Prof. Dr. Walter J. Pfeil und Univ.-Prof. Dr. Rudolf Mosler,
alle Universität Salzburg.