Freie Wahl von Aufenthalt und Wohnsitz

ISBN: 978-3-7073-4179-9

Auflage: 1. Auflage 2020

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 20.05.20202020-05-20

Autoren: Zapletal Ilse

Reihe: Schriftenreihe der Interdisziplinären Zeitschrift für Familienrecht (iFamZ)


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 188

/Recht/Recht allgemein /Recht/Sozial- und Sozialversicherungsrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
38,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Selbstbestimmtes Wohnen von Menschen mit Behinderung

Artikel 19 der UN-Behindertenrechtskonvention garantiert die freie Wahl des Aufenthaltsortes und der Wohnform. Darauf zielt auch die Forderung nach ”Deinstitutionalisierung“ ab: Niemand soll mehr in besonderen Wohnformen leben müssen.

Das Buch widmet sich der Frage, ob bei Menschen mit Behinderung die Beschränkung des Rechts, den Wohnsitz frei zu wählen, den verfassungsgesetzlichen Vorgaben entspricht. Beleuchtet wird zudem die in Österreich herrschende Unterscheidung in Alten- und Behindertenhilfe und die Zuständigkeitsverteilung zwischen Bund und Ländern.

Der historische Teil der Arbeit führt eindrücklich vor Augen, wie langsam und unter welch großen Opfern Menschen mit Behinderungen die Entscheidungshoheit über ihre eigenen Belange erkämpft haben.derung