Gendarmeriegesetze 1850,1894 und 1918 - Geschichte

samt Gendarmerie-Dienstinstruktion

ISBN: 978-3-99008-311-6

Herausgeber: proLIBRIS VerlagsgesmbH

Verlag: Pro Libris

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 16.06.20142014-06-16


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 192

/Recht/Recht allgemein /Recht/Verwaltungs(straf)recht
PDF-Datenblatt
25,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Gendarmerie bzw. Bundesgendarmerie wurde 1849 gegründet und 2005 mit den Bundessicherheitswachekorps und den Kriminalbeamtenkorps zum neuen Wachkörper „Bundespolizei“ zusammengeführt. Viele Strukturen der ehemaligen Gendarmerie finden sich allerdings immer noch in den neuen Landespolizeidirektionen. Die gesetzlichen Grundlagen der Gendarmerie sind über das Rechtsinformationssystem des Bundes abrufbar, wenn auch für viele aufgrund der damals in Verwendung stehenden Schrift schwer bis kaum lesbar. Die umfangreichen Gendarmeriedienstinstruktionen hingegen findet man nur mehr in antiquarischen Büchern, mit den gleichen Lesbarkeitsproblemen. Dieses Buch enthält die Texte der Errichtungsverordnung 1849, der drei Gendarmeriegesetze aus den Jahren 1850, 1894 und 1918, der beiden Gendarmerie-Dienstinstruktionen aus den Jahren 1850 und 1895 sowie die „Organischen Bestimmungen“ aus dem Jahr 1895. Die Frakturschrift wurde in eine gut lesbare neue Schrift umformatiert. Unverändert blieben die Sprache und Rechtschreibung, da beide Aspekte wichtige Bestandteile der Zeitreise sind, die mit dem Studium des alten Textes verbunden sind.