Handbuch des Vermögensschutzes

für Liechtenstein, Österreich und die Schweiz

ISBN: 978-3-214-12031-3

Herausgeber: Schurr Francesco A.

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.09.20152015-09-18

Co-Verlag: Stämpfli Verlag

Autoren: Schurr Francesco A.


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 408

/Wirtschaft/Finanzmanagement
98,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Asset Protection (Vermögensschutz) nimmt einen zentralen Stellenwert bei der Vermögensanlage und Nachfolgeplanung ein und stellt daher eines der wichtigsten Kriterien für das Funktionieren eines Finanzplatzes dar. In diesem Buch werden die wesentlichen Problemkreise des Vermögensschutzes von einem prominenten Autorenteam analysiert und verständlich aufbereitet. Dabei werden folgende Themen des nationalen und internationalen Rechts behandelt, ua: • Role Model Liechtenstein als Standort zum Vermögensschutz • Vermögensschutz in Liechtenstein und Österreich • Gestaltungsrechte des Stifters • Vermögensopfertheorie • Pflichtteilsberechtigung und Begünstigtenstellung • Asset Protection in the US and UK law • Begünstigter und Gesellschafter im Schiedsverfahren

Biografische Anmerkung

Hrsg. von Prof. Dr. Francesco A. Schurr, Inhaber des Lehrstuhls für Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht an der Universität Liechtenstein.

Die Autoren:
Karen E. Boxx, Dietmar Czernich, Bernhard Eccher, Mario Frick, Susanne Kalss, Hans Rainer Künzle, Mandeep Lakhan, Paul Matthews, Bernhard Motal, Simon Ott, Martin Schauer, Francesco A. Schurr, Johannes von Schönfeld, Ernst J. Walch, Ines Wohlgenannt, Johannes Zollner.