Handbuch EU-Förderungen

ISBN: 978-3-7007-6218-8

Auflage: 1. Auflage

Herausgeber: Lansky Gabriel, Matznetter Christoph

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 10.05.2016

Autoren: Delevigné René, Egger Alexander, Petscharnig Christine, Radl-Rebernig Patricia

Reihe: Handbuch


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 464

Inhaltsverzeichnis anzeigen Cover speichern
Abo-Preis: 79,20 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

99,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Fülle an Förderungen auf Ebene der Europäischen Union erschwert den Überblick über diese. Von der Antragsstellung bis zur tatsächlichen Auszahlung einer Förderung ist es teilweise ein steiniger Weg. Das Handbuch EU-Förderungen soll hierfür Abhilfe schaffen.Präzise und kompakt vereint es praxisorientiertes und akademisches Wissen. Dies ermöglichen die breitgefächerten Tätigkeitsbereiche der Autorinnen und Autoren. Somit ist das Werk speziell für Unternehmen und Organisationen geeignet, die EU-Förderungen lukrieren wollen.Teil A beschäftigt sich zunächst mit den rechtlichen Grundlagen der EU im Zusammenhang mit Institutionen und Verwaltungsorganen, Förderungen und dem Finanzrahmen. Den Abschluss bilden praktische Hinweise für die Beantragung von EU-Förderungen. Somit wird ein direkter Einstieg in die Materie ohne Vorwissen garantiert.Teil B widmet sich im Detail den EU-Förderprogrammen. Die Europäischen Struktur- und Investitionsfonds bilden den Anfang. Im Anschluss erleichtert eine Einteilung der Programme nach Handlungsfeldern die Suche für bestimmte in Frage kommende Förderungen. Von den Außenbeziehungen über Gesundheit bis zum Verbraucherschutz wird jedes Programm kurz und bündig beschrieben. Das Glossar schafft einen Überblick über die wichtigsten Fachbegriffe.Als zusätzliches Service erhalten Sie Zugriff auf eine Internetseite mit einer umfassenden Linksammlung zu relevanten Informationen (zB Programmwebseiten, Rechtsgrundlagen) und einer Auflistung aller relevanten Ansprechstellen auf nationaler und EU-Ebene.

Biografische Anmerkung

Dr. Gabriel Lansky ist Gründer und Senior Partner der Kanzlei LANSKY, GANZGER + partner sowie in Bratislava, Brüssel und Budapest zugelassener Rechtsanwalt. Seit Jahrzehnten berät er Mandanten aus dem In- und Ausland vollumfänglich im Wirtschaftsleben – Schwerpunkte liegen im GUS-Raum und in Südosteuropa. Fragen der EU-Förderungen sind dabei immer wieder Thema.Dr. Christoph Matznetter ist SPÖ-Wirtschaftssprecher im Nationalrat und arbeitet als beeideter Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unter Bundeskanzler Dr. Alfred Gusenbauer war er als Staatssekretär im Finanzministerium im Einsatz. Seit 2005 ist Christoph Matznetter Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Österreich. Bis zu seiner Ernennung als Staatsekretär war er Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich und übt diese Funktion seit 2009 wieder aus.