Handbuch Schmerzengeld

ISBN: 978-3-214-12671-1

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 02.08.20192019-08-02

Autoren: Danzl Karl H

Reihe: Handbuch


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 388

/Neuerscheinungen /Recht/Schadenersatzrecht
PDF-Datenblatt
128,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das „Rundum-Paket“ Alles rund um das Schmerzengeld wird erstmals in einem Handbuch mit Fokus auf die juristischen Bereiche inkl eigener Online-Datenbank für die Entscheidungen und Schmerzengeldbeträge dargestellt, ua • Verletzung & Schmerzen • Schmerzengeldbemessung • Schmerzengeldprozess • Beeinträchtigung der sexuellen Integrität • Integritätsabgeltung • Freiheitsentziehung Zahlreiche neue Entscheidungen zB zu: • Angehörigen-, Schockschaden- und Trauerschmerzengeld • Anfechtungsvoraussetzungen eines Generalabfindungsvergleichs • Schmerzengeldansprüchen bei Ehebruch gegen den Ehebrecher • Verweigerung lebenserhaltender Bluttransfusionen durch Zeugin Jehovas • Kindesvertauschung nach Geburt im Spital • Kürzungen der Schmerzengelder bei Nichttragen eines Fahrradhelms bzw einer Motorradschutzkleidung uvm Rund 3.900 Entscheidungen & Schmerzengeldbeträge sind nun in der neuen Online- Datenbank (mit Verlinkung zur Online-Version des Buches und zu OGH-Volltexten aus dem RIS; jedoch bei allen samt Valorisierungsautomatik) in der RDB abrufbar. Das vorliegende Handbuch Schmerzengeld ist das Nachfolgewerk zu „Das Schmerzengeld in medizinischer und juristischer Sicht“. Auch als Online-Version verfügbar: www.manz.at/digital

Biografische Anmerkung

Hon.-Prof. Dr. Karl-Heinz Danzl war zuletzt Senatspräsident des Fachsenats 2 des Obersten Gerichtshofs und ist Schriftleiter der Zeitschrift für Verkehrsrecht sowie Fachautor & Vortragender zu Schmerzengeld und Schadenersatzrecht.