Leistungsschutz im Lauterkeitsrecht

ISBN: 978-3-7046-8207-9

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 29.05.20192019-05-29

Autoren: Rauch Thomas


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 343

/Neuerscheinungen /Recht/Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht
PDF-Datenblatt
69,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Umfassende Darstellung des lauterkeitsrechtlichen Leistungsschutzes Die Nachahmung ist seit jeher ein umstrittenes Thema in der Rechtswissenschaft, insbesondere im Lauterkeits- und Immaterialgüterrecht. Innovations- und Imitationswettbewerb sind auszutarieren, dazu kommen idealistische und persönlichkeitsrechtliche Aspekte. In dieser Gemengelage hat sich historisch aus der Generalklausel des Lauterkeitsrechts neben dem Immaterialgüterrecht der lauterkeitsrechtliche Leistungsschutz herausgebildet. Diese Arbeit ist nunmehr die erste genuin österreichische Arbeit, die diesen Leistungsschutz umfassend beleuchtet. Dabei werden die einzelnen Fallgruppen konzise aufgearbeitet, insbesondere die mitunter deutlichen Unterschiede zur deutschen Rechtslage dargestellt. Anschließend daran wird mit dem vom Autor erstellten methodischen Konzept zur Auslegung von Generalklauseln der Leistungsschutz auf eine solide dogmatische Grundlage gestellt.

Biografische Anmerkung

Dr. Thomas Rauch
war als Universitätsassistent an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig und ist derzeit Prokuraturanwaltsanwärter bei der Finanzprokuratur in Wien.