Moot-Court

Umweltrecht 2015

ISBN: 978-3-7097-0065-5

Herausgeber: Forschungsinstitut Öffentlichkeitsbeteiligung (Hrsg)

Verlag: Jan Sramek

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.06.20152015-06-18


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 280

/Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht /Recht/Zivilrecht allgemein
24,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Während sich in den letzten Jahren einige Moot Courts im Bereich des Zivil- und Unternehmensrechtes in Österreich etabliert haben, fehlte es insbesondere im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechtes an einem vergleichbaren Angebot einer praxisnahen universitären Veranstaltung. Diese Lücke wird durch den neuen österreichweiten universitätsübergreifenden öffentlich-rechtlichen Moot Court Umweltrecht geschlossen. Anhand von praktisch bedeutsamen und gleichzeitig anschaulichen Infrastrukturvorhaben sollen die Studierenden die wesentlichen Rollen und Schritte in einem anlagenrechtlichen Genehmigungsverfahren gleichsam planspielerisch erlernen. Das Besondere an dem vorliegenden Moot Court ist das universitätsübergreifende Antreten von Teams aller Universitäten mit entsprechenden Schwerpunkten im öffentlichen (Wirtschafts-) Recht, also (von West nach Ost) der Universität Innsbruck, der Universität Salzburg, der Universität Linz, der Universität Graz, der Wirtschaftsuniversität Wien sowie der Universität Wien. Angeleitet und betreut werden die teilnehmenden Studierendenteams von Vertretern führender Rechtsanwaltskanzleien mit Spezialisierungen im öffentlichen Wirtschaftsrecht sowie von Behördenvertretern. Dabei sind die verfahrenseinleitenden wie auch jene vor der öffentlich-mündlichen Verhandlung vorgesehenen Schriftsätze aus der Sicht der jeweils beteiligten Parteien eines AVG-Mehrparteienverfahrens (Projektwerber, Nachbarn, Legalpartei) zu verfassen. Diese Schriftsätze und vieles mehr rund um den Moot Court Umweltrecht sind in diesem Band vereint, der damit einen lebensnahen Einblick in ein Großverfahren bei einem Infrastrukturprojekt bietet. Nächere Informationen unter