Österreichische Insolvenzordnung / Austrian Insolvency Act

ISBN: 978-3-7083-0983-5

Herausgeber: Konecny Andreas, Reisch Ulla

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 13.10.20142014-10-13


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 342

/Fachliteratur
44,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Seit Inkrafttreten der Europäischen Insolvenzverordnung haben grenzüberschreitende Insolvenzverfahren sprunghaft an Bedeutung gewonnen. Innerhalb der EU, aber auch im Verhältnis zu Drittstaaten gilt für österreichische Insolvenzen mit grenzüberschreitenden Bezügen die Insolvenzordnung. Um ausländischen Verfahrensbeteiligten die Kenntnis des österreichischen Insolvenzrechts zu verschaffen, wird eine englische Übersetzung der Insolvenzordnung vorgelegt, die von Lecia Mettam verfasst wurde. Eine vorangestellte Einführung in das österreichische Insolvenzrecht bietet einen systematischen Überblick. Dieses Buch ermöglicht es allen mit Insolvenzverfahren Beschäftigten – insb Insolvenzgerichten, Insolvenzverwaltern, Gläubigerschutzverbänden und Schuldenberatungsstellen –, Verfahrensbeteiligte, die zwar nicht der deutschen, aber der englischen Sprache mächtig sind, einfach und rasch über das österreichische Insolvenzrecht zu informieren. Weiters öffnet das Buch allen Interessierten außerhalb des deutschen Sprachkreises den Zugang zum nationalen Insolvenzrecht.