Sicher bestellen in der Corona-Krise:
Wir liefern weiterhin und versandkostenfrei in ganz Österreich. Auf Grund der hohen Nachfrage kann es jedoch vereinzelnd zu etwas längeren Lieferzeiten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Mehr Informationen ...

Pönale Elemente im Arbeitsrecht

ISBN: 978-3-99046-453-3

Verlag: ÖGB Verlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 17.03.20202020-03-17

Autoren: Weber Stella

Reihe: Beiträge zu besonderen Problemen des Arbeitsrechts


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 226

/Neuerscheinungen /Recht/Arbeitsrecht /Recht/Schadenersatzrecht
PDF-Datenblatt
29,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Im Arbeitsrecht kommen neben Verwaltungsstrafen und zivilrechtlichen Erfüllungsansprüchen zusätzlich pönale Elemente zur Rechtsdurchsetzung zum Einsatz. Dabei handelt es sich weder um Strafen noch zivilrechtliche Mittel zur Rechtsdurchsetzung, sondern um Sanktionen, also negative Rechtsfolgen auf ein unerwünschtes Verhalten. Mit dem Einsatz der pönalen Elemente im Arbeitsrecht soll auf die ungleichen Rechtsverhältnisse zwischen AN und AG eingewirkt werden, um einen Machtausgleich herzustellen. Mehrere Mittel zur Rechtsdurchsetzung im Arbeitsrecht enthalten pönale Elemente. Den Schadenersatzregelungen bei Diskriminierung, der Kündigungsentschädigung und der Nichtigkeitssanktion bei fehlender Aliquotierungsvereinbarung der Ausbildungsrückerstattungsklausel nach § 2d AVRAG ist ein pönaler Charakter zu entnehmen. Außerdem lassen zwei Judikate, einerseits vom OGH zu Beschäftigung nach Bedarf und andererseits vom EuGH zum Ausschluss der Verjährung des Urlaubsanspruches eines scheinselbständigen AN bei Nichtgewährung durch den AG pönale Absichten erkennen. Inkl. E-Book!