Versicherungshandbuch

Gesamtwerk inkl 17. Lieferung August 2019

ISBN: 978-3-7046-1092-8

Herausgeber: Bildungsakademie der Österreichischen Versicherungswirtschaft

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 09.08.20192019-08-09


Format: Loseblatt

Seitenanzahl: 1056

/Recht/Straßenverkehrs- und Kraftfahrrecht /Recht/Versicherungsrecht
PDF-Datenblatt
278,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

35 Versicherungssparten und mehr auf aktuellem Stand "Dem Verlag und den Autoren ist mit diesem Buch die "Quadratur des Kreises"gelungen. Sie haben einen leicht fassbaren Arbeitsbehelf für Einsteiger verfasst, welcher durch die gleichzeitig vorhandene Tiefe der Analyse auch dem erfahrenen Praktiker wertvolle Hilfestellungen in der täglichen Arbeit leistet." (Karauscheck, AnwBl 2017, 55) Das Versicherungshandbuch umfasst wesentliche schadenersatzrechtliche, versicherungsrechtliche und versicherungswirtschaftliche Grundlagen sowie eine ausführliche Beschreibung der wichtigsten Versicherungssparten. Es ist das ideale Nachschlagewerk für alle die mit Versicherungsfragen konfrontiert sind. Im allgemeinen Teil erläutern Peter Konwitschka, Martin Schauer und Manuela Zimmermann die schadenersatz- und versicherungsrechtlichen Grundlagen. Die Beschreibung von 35 Versicherungssparten durch erfahrene Praktiker orientiert sich an vorhandenen Musterbedingungen des Verbandes der Versicherungsunternehmen Österreichs (VVO) bzw an marktüblichen Deckungen. Mit der 17. Lieferung (August 2019) werden die Teile zur Rechtsschutz- und Lebensversicherung aktualisiert.

Biografische Anmerkung

Der Herausgeber:
Bildungsakademie der Österreichischen Versicherungswirtschaft

Die Autoren:
Ulrike Braumüller, Christian Cencic, Alexander Dawid, Rainer Dreo, Helmut Ettinger, Gerhard Fischer, Ernst Graff, Michael Haslinger, Andreas Herzog, Gerhard Hojsa, Peter Königsberger, Peter Konwitschka, Nadja Köszegi, Georg Krenkel, Dieter Lambauer, Andreas Petrovitz, Wolfgang Reisinger, Christian Roch, Wolfgang Rohrbach, Melitta Schabauer, Dagmar Schaffer, Martin Schauer, Jakob Schmaus, Barbara Streuer, Pero Trajkovski, Manuela Zimmermann