Strafverteidigung – Ethik und Erfolg

8. Österreichischer StrafverteidigerInnentag, Salzburg, 19./20. März 2010

ISBN: 978-3-7083-0695-7

Auflage: 1. Auflage

Herausgeber: Soyer Richard

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 13.07.2010

Reihe: Schriftenreihe der Vereinigung Österreichischer StrafverteidigerInnen


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 144

34,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

I. Festvortrag

Winfried HASSEMER: Ethik und Erfolg in der Strafverteidigung

II. Podiumsdiskussion zum Festvortrag

Herbert LANGSNER: Statement
Harald OFNER: Statement
Hans RATHGEB: Statement

III. Wahrheit im Strafprozess

Nadja LORENZ: Vorbemerkung der Vorsitzenden
Friedrich A. KOENIG: Wahrheit im Strafprozess – die staatsanwaltliche Sicht
Richard SOYER: Wahrheit im Strafprozess – Die Perspektive des Verteidigers
Walter PILGERMAIR: Zur Wahrheitsfindung in der Hauptverhandlung aus richterlicher Sicht

IV. Wahrheit im Strafprozess – Panel

Doris PROSSLINER: Statement
Eduard SALZBORN: Statement

V. Private Ermittlungen von DetektivInnen

Christoph JÄGER: Möglichkeiten der Kooperation von Verteidigung und DetektivInnen

Beschlüsse des 8. Österreichischen StrafverteidigerInnentages