Umgang mit Naturkatastrophen

Ratgeber für Bürgermeister und Helfer

ISBN: 978-3-7073-3554-5

Auflage: 1. Auflage 2018

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 29.03.20182018-03-29

Autoren: Rudolf-Miklau Florian


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 320

/Recht/Verfassungsrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
39,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Bestens gerüstet für den Ernstfall

Von der Vorsorge über das Informationsmanagement bis zur Bewältigung: Fast alle österreichischen Gemeinden sind in unterschiedlichem Ausmaß von Naturgefahren betroffen. Naturkatastrophen führen jedes Jahr zu Schäden in Millionenhöhe und erzeugen ein großes mediales Echo sowie starke Betroffenheit. Wie Sie als kommunaler Verantwortungsträger in diesem Fall am besten vorgehen, erfahren Sie in diesem Werk.

Die Katastrophenvorsorge und -bewältigung sowie die Information der Öffentlichkeit über drohende Gefahren und Risiken zählen zu den wichtigsten kommunalen Sicherheitsaufgaben. Das Werk vermittelt fundiertes Wissen über die rechtlichen, organisatorischen und gesellschaftspolitischen Grundlagen des Umgangs mit Naturgefahren. Es behält dabei stets die Perspektive der österreichischen Gemeinden im Fokus und geht auf Möglichkeiten und Grenzen des kommunalen Risiko- und Katastrophenmanagements ein. Komplexe Modelle und Zusammenhänge machen das Wissen durch anschauliche und anwendbare Beispiele für Bürgermeisterinnen und Bürgermeister greifbar.

Ob Helfer oder Verantwortungsträger in der Gemeinde: Mit ”Umgang mit Naturkatastrophen“ sind Sie bestens gerüstet für den Ernstfall.